IDEE    |    PRODUKTE    |    CD-TIPPS    |    KONTAKT/IMPRESSUM    |    HOME
Bel Canto Logo

Made in USA

Bel Canto Design, Ltd., Minneapolis · MN · USA
www.belcantodesign.com

Das wie auch Magnepan in Minnesota ansässige Unternehmen machte sich schon in früheren Jahren mit z.B. Röhren- Vor-/Endverstärkern (Triodenschaltungen) einen Namen. Seit geraumer Zeit produziert Bel Canto ein umfangreiches Programm aus Vor-/Endstufen, Vollverstärkern mit analogen und digitalen Eingängen, D/A-Wandlern und CD-Transports mit externem Netzteil etc. in modernster Technik.

So verbaut Bel Canto z.B. in seinen aktuellen leistungsstarken Endstufen ICE-Power-Module der neuesten Generation, die durch aufwendige Eingangsstufen komplettiert werden und gemeinsam für das bei Schaltverstärkern eher untypische warme Klangbild sorgen und außerdem durch ihre Stromeffizienz bestechen.
Nach eigenen Angaben entwickelt Bel Canto seine Vor-/Endverstärker (z.B.) an Magnepan, was das Herz jedes Maggie-Fans und High-Enders höher schlagen lassen dürfte.

Im Folgenden präsentieren wir hier nur eine kleine Auswahl aus dem Gesamtprogramm dieses Herstellers.

Zur optimalen Darstellung bitte auf die Bilder klicken!


 

 

Das e.One Spitzenmodell DAC 3.7 VBL 1

Vorbemerkung:
Stromaufbereitung bzw. Stromreinigung ist schon seit langem ein zentraler Faktor für höchstwertige Klangqualität. Im Jahr 1991 stellte Jeff Rowland zum Erstaunen seiner Konkurrenten den wegweisenden Vorverstärker Coherence II mit externem Akku-Netzteil vor. Diese Technik wandte er wenig später auch auf seine Endstufen Model 2, Model 8, Model 9 usw. an. Heutzutage gilt diese Technologie auch im Hause Jeff Rowland aus verschiedenen Gründen (Alterung, Ermüdung und Entsorgung alter Akkus) als überholt und wird durch moderne technische Verfahren der Stromreinigung, ja sogar der Stromproduktion ersetzt. Auch für viele Aufnahmestudios weltweit und gerade für solche mit hohem audiophilem Anspruch an die Qualität ihrer Musikproduktion, ist eine Arbeit ohne reinen Strom undenkbar. Vor diesem Hintergrund stellte Bel Canto auf der CES 2015 den neu entwickelten DAC 3.7 VBL 1 vor, dessen Vorverstärker- und Wandlersektion durch ein aufwendig konstruiertes externes Netzteil (VBL = Virtual Battery Line) mit 12 V Gleichstrom gespeist wird. Der DAC 3.7 VBL 1 kann in erweiterter Funktion mit dem e.One REF Stream auch zum Streamen von 24 Bit / 192 kHz oder DSD-Formaten genutzt werden. Verbunden über die 4 Digitaleingänge mit einem CD-Transport oder Musikserver, kann der DAC 3.7 VBL 1 16 Bit-Formate und 24 Bit / 192 kHz Hires-Formate verarbeiten.

Der Klang
Die Wirkung reinen Stroms in Verbindung mit hochentwickelter Digitaltechnik ist offenkundig: Auch wenn der DAC 3.7 VBL 1 nicht das faszinierende und herausragende Niveau eines weitaus teureren Ladder DAC’s von MSB erreicht, so sind seine Klangeigenschaften doch auf einem ungewöhnlich hohen Niveau für diese Preisklasse. Liebhaber von klassischer Musik oder von Naturinstrumenten (Klavier, Gitarre etc.) werden seinen warmen und seidig-geschmeidigen Klang mit hohem musikalischem Fluss und ausgeprägten Klangfarben ebenso schätzen wie diejenigen, die auf hohe Dynamik Wert legen. Wenn ein Massenmedium wie z.B. die CD überhaupt jemals dazu in der Lage ist exorbitante Dynamiksprünge zu liefern, bietet der DAC 3.7 VBL 1 einen Preisklassen übergreifenden Dynamikumfang von 126 dB (!) an, man kann es also ordentlich ‚krachen‘ lassen! Aber auch bei kleinen Lautstärken kann dieser DAC seine Dynamikfähigkeiten ausspielen. Die oft als spröde oder topfig beschriebenen Aufnahmen eines bekannten deutschen Klassik-Labels gewinnen an Räumlichkeit, Kraft und Klangfarben, ebenso wie auch durch das filigran abgebildete Ein- und Ausschwingverhalten die Raffinesse von Instrument, Musiker und Spielkunst aufgedeckt wird. Der DAC 3.7 VBL 1 mit der Anschlussmöglichkeit eines analogen Gerätes (wie z.B. externe Phonostage, Tonbandgerät etc.) ist ein echter Qualitätstipp, ein feines Gerät.

 

Anschlüsse des Bel Canto e.One DAC 3.7 VBL 1:

Eingänge
(Analog)
1 Paar RCA (z.B. für externe Phonostage)
Eingänge
(Digital)
1 x AES / EBU, 1 x SP / DIFF, 1 x BNC / SP / DIFF, 1 x Toslink, 1 x ST-Fiber
Ausgänge
(Analog)
1 Paar XLR und 1 Paar RCA, beide Ausgänge einstellbar auf variable / fixed


Die technischen Daten zu diesem Gerät können der Webseite www.belcantodesign.com entnommen werden.

 

 

3

 

Bel Canto – e.One DAC 2.7

Der Bel Canto e.One DAC 2.7 ist ein moderner und aufwendig konzipierter 24 Bit /192 kHz D/A Wandler mit schaltbarem Vorverstärker und einem analogen Eingang für externe analoge Quellen wie z.B. eine Phonostage. Auch dieser DAC trägt der Tatsache Rechnung, dass im digitalen Zeitalter traditionelle analoge Vorverstärker oft dann einen „Flaschenhals“ darstellen, wenn sie nur noch der Lautstärkeregelung dienen und den Klang nicht verbessern. In solchen Fällen kann auf den traditionellen Vorverstärker verzichtet werden.

Der DAC 2.7 kann als vollständiger Vorverstärker mit Lautstärkeregelung oder als DAC mit fester Ausgangsspannung betrieben werden. Zahlreiche Einstellmöglichkeiten (z.B. Balance, Bitrate etc.) und ein großes und gut lesbares Display machen ihn zur Schaltzentrale einer Hifi-Anlage.

Klang: Markenzeichen dieses Herstellers ist ein warmes und ausgewogenes Klangbild mit einem definierten Bass, mit schönen Klangfarben und einer bühnenhaften Darstellung. Ausstattung und Klang genügen mühelos auch gehobenen Ansprüchen und machen dieses Gerät zu einer echten Empfehlung für qualitäts- und preisbewusste Musikliebhaber.

 

Der Bel Canto e.One DAC 2.7 bietet zahlreiche Einstellmöglichkeiten und folgende Anschlüsse:


Eingänge
(Analog)
1 Paar RCA für analoge Quellen
Eingänge
(Digital)
1 x USB, 1 x Tosslink, 1 x AES/EBU, 2 x RCA (Coax)
Ausgänge
(Analog)
1 Paar XLR, 1 Paar Chinch 1 Kopfhörerausgang auf der Frontseite (Klinke)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1000M

1000M rueck

ENDSTUFEN (AUSWAHL)

Alle Endverstärker von Bel Canto zeichnen sich durch ein sehr ähnliches Klangverhalten bei unterschiedlicher Leistungsstärke aus. Der warm abgestimmte Klang, die unangestrengte Transparenz, Plastizität und Dynamik sind charakteristisch für die Bel Canto Verstärker.
In zahlreichen amerikanischen Magazinen und auch in der deutschen Presse (STEREO März 2012) und Fidelity Nr. 1 2012 wurden Bel Canto Geräte exzellent beurteilt. Die Preis-/Qualitätsrelation ist außergewöhnlich.

Stereo-Endstufe REF 500 S (Auszug)

Max. Leistung 2 x 250/500 Watt an 8/4 Ohm
Leistung 1 % THD 2 x 200 /400 W an 8/4 Ohm
Max. Spitzenstrom 35 A
Frequenzbereich +/- 3 dB, 1,5 Hz bis 70 kHz , 4 Ohm
THD 0,003 % 1 W, 1 kHz, 4 Ohm
Dämpfungsfaktor >1000
Dynamikbereich 121 dB
Standby 18 W

 

 

 


 

Mono-Endstufe REF 500 M (Auszug)

Leistung 250/500 Watt an 8/4 Ohm
Max. Spitzenstrom 30 A
Frequenzbereich +/- 3 dB, von 1,5 Hz bis 70 kHz
Dämpfungsfaktor 1000
THD 0,003 % 1 W, 1000 Hz, 4 Ohm
Dynamikbereich 121 dB
Standby 9,5 W

 

 

 


 

 

Mono-Endstufe REF 1000 M (Auszug)

Leistung 500 Watt / 1000 W an 8/4 Ohm
Max. Spitzenstrom 45 A
Frequenzbereich +/- 3 dB, 1,5 Hz bis 45 kHz, 4 Ohm
Dämpfungsfaktor > 1000
THD 0,003 % 1 W, 1000 Hz, 4 Ohm
Dynamikbereich 117 dB
Standby 15 W