IDEE    |    PRODUKTE    |    CD-TIPPS    |    KONTAKT/IMPRESSUM    |    HOME
MSB Logo


www.msbtech.com

 

Exklusivität in Technik, Design und Klang

MSB Technology wurde 1986 in Kalifornien gegründet und ist dort noch heute entlang der Monterey Bay ansässig.

Mit der Gründungsurkunde verschrieb sich die Corporation von Beginn an spitzentechnologischer Forschung und Entwicklung von Produkten in der High-End- und Digitaltechnik.
Als Multimedia-Unternehmen, welches unter eigenem Namen weltweit firmiert und höchstes Ansehen genießt, produziert MSB Technology als OEM (Original Equipment Manufacturer) für namhafte internationale High-End-Hersteller hochwertige Bauteile und Gerätschaften.

Von Beginn an machten primär- und basistechnologische Forschungs- und Entwicklungsarbeiten MSB Technology (Most Significant Bit Technology) zu einem Unternehmen der absoluten Weltspitze, dessen Firmengeschichte viele Meriten vorzeigen kann. Schon in den frühen 90-er Jahren galten zahlreiche Entwicklungen und Beiträge des Unternehmens (z.B. zur AC3-, THX-, Dolby-, DSP-Technik usw.) als Meilensteine der High-End-Geschichte.
Premieren konnte MSB Technology auch mit dem ersten 24-bit/96 kHz D/A-Wandler der Welt und ebenfalls mit dem ersten 32 Bit/384 kHz Transport feiern.
Eine technologische Sonderstellung nehmen auch der erste „Sign Magnitude Ladder” DAC der Welt und die „Galaxy-Clock” ein.

Zur optimalen Darstellung bitte auf die Bilder klicken!


Die Sonderstellung der Ladder DAC's

 

 

Analog DAC – Gerät des Jahres 2014

Dieser D/A-Wandler – Einstiegsmodell in die MSB Technologie der Ladder-DACs – erntete eine Suada von Élogen in der internationalen Hifi-Fachpresse. Wir haben den ‚Analog DAC‘ über mehrere Monate mit namhaften Konkurrenten zwischen 4.000 Euro und 16.000 Euro verglichen und kommen zu dem Ergebnis, dass dieser D/A-Wandler ohne jeden Zweifel technisch und klanglich eine echte Sonderstellung einnimmt. Der Analog DAC ist im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten kein Upsampler, vielmehr liest er die eingehenden Digitalsignale bitperfekt aus. Das Gerät kann wie alle MSB DACs individuell ausgestattet werden und – ist zu 100 % analog (diskret) aufgebaut(!) – kann mit einer analogen Lautstärkeregelung und einem analogen Eingang bestückt werden – bietet optional verschiedene Digitaleingänge wie z.B. Pro 1²S, AES/EBU, Coax u.a.m. – ist optional mit einer professionellen Stromversorgung in massivem Gehäuse (Power Base) erhältlich – u.v.a.m.

Ein Wort zur Lautstärkeregelung des Analog DAC: Der Analog DAC ist ein Ladder DAC in reinem Class A-Betrieb und kann mit einer nicht nachrüstbaren Lautstärkeregelung ausgestattet werden, die in die absolute Weltspitze einzuordnen ist und vergleichsweise einen sehr geringen Aufpreis kostet. Für externe analoge hochpreisige Vorverstärker, gleichgültig, ob Röhre oder Transistor, fällt ein direkter Hörvergleich sehr kläglich aus. Keines der von uns (und von unseren Kunden) zum Vergleich eingesetzten Geräte konnte auch nur annähernd Dynamik, Klangfarben, Bühnenpräsenz und musikalischen Fluss des Analog DAC erreichen. Hier ging es nicht um möglicherweise stimmungsabhängige Nuancen, ganz im Gegenteil, es ging im handfeste und auch für weniger geübte Ohren sofort hörbare große qualitative Unterschiede. Wer den Analog DAC ohne Lautstärkeregelung erwirbt, begeht tatsächlichen einen großen klanglichen und finanziellen Fehler, nämlich den eines akustischen ‚Flaschenhalses‘ und eines überflüssigen Geräte- und Kabelparks! Für den Analog DAC gilt ohne Einschränkung die ‚reine Lehre‘.

In der deutschsprachigen Presse möchten wir an dieser Stelle ausdrücklich auf einen sehr informativen und lesenswerten Artikel in der Fidelity 5/2015 hinweisen: Der Verfasser – Jürgen Schröder – hat sich ausführlich mit Technik und Klang des Analog DAC beschäftigt und kommt zu einem Urteil, das wir hier gerne abschließend zitieren: „… da ist tatsächlich etwas, was ich in dieser Form mit anderen DACs oder CD-Spielern noch nicht gehört habe (…) Der Analog DAC sei nicht nur HiFi-Gourmets, sondern auch Tonstudio-Profis im Bereich Mastering wärmstens empfohlen.”

Zitat aus: Fidelity 5/2015, Seite 106–111

 

 

 

 

 

 

Signature DAC V / Signature DAC V Power Base

Der im Frühjahr 2015 auf der CES in Las Vegas vorgestellte und bei uns ständig vorführbereite DSD Signature DAC V mit der externen Signatur V Power Base ist – wie alle D/A-Wandler von MSB Technology – kein ‚normaler’ auf Chip-Technik basierender DSD-DAC: Vielmehr handelt es sich um einen ‚Ladder DAC’ der Species „Sign Magnitude Ladder” DAC. Er ist kein Chip-basierter Upsampler, sondern erreicht eine bit-perfekte Wiedergabe aller digitalen Formate durch einen vollständig analog (diskret) gestalteten Aufbau! hin bis zur Lautstärkeregulierung. Diese technologische Besonderheit – also quasi ein analoger D/A-Wandler – sowie die Entwicklung und Selektion von Präzisionsbauteilen ordnen den „Ladder DAC” in den elitären Club der sehr überschaubaren absoluten Weltspitze ein.

Die Ausstattung der Geräte und zukünftige Upgrades kann der mit Recht stolze Besitzer individuell gestalten und reicht vom 1²S Pro- oder USB 384 kHz Eingang bis zum Analogeingang! z.B. für eine Phonostage oder bis zur analogen Lautstärkeregulierung.

Der Klang

Der Vergleich auch mit modernsten Chip-bestückten DSD-D/AWandlern anderer Hersteller fällt leicht: Der „Ladder DAC” klingt nicht wie eine spröde Rechenmaschine: Der „Ladder DAC” macht Musik! Weiterführende technische Spezifikationen finden Sie unter www.msbtech.com

 

 

 

 

 

 

 

 

Select DAC

Dieser Ladder DAC ist der zur Zeit beste analoge DAC der Welt und ist „…Maßstab aller Dinge, der seienden, dass sie sind, der nichtseienden, dass sie nicht sind”.

Klang: – OUT OF DISCUSSION –

Es ist jammerschade, dass der Select DAC nur einem sehr kleinen Personenkreis vergönnt sein wird, aber dieser Gesichtspunkt dürfte bei seiner Namensgebung wohl kaum eine tragende Rolle gespielt haben.

 

 

 

 

 

 

Universal Media Transport V

Zum besten CD Transport der Welt gekrönt, erhielt der UMT V den „Oscar 2017 der Audioindustrie”, vergeben von 14 globalen Hifi-Medien und von Fachleuten.

High Tech für die professionelle Anwendung und für die ‚High-End Gourmetage’

Der MSB Universal Media Transport V bietet auf professionelle Weise Weltklasseniveau in jeder Hinsicht. Er spielt u.a. die Formate CD, SACD, BluRay, HRx, DVD, DVD Audio. Zahlreiche digitale Anschlüsse wie z.B. Pro1²S, 2 x HDMI, 2 x USB, AES/EBU, BNC, RS 232 usw. erfüllen auch höchste audiophile und videophile Ansprüche. Die bitperfekte Wiedergabe digitalen Musikmaterials wird auch beim Abspielen der traditionellen 16 Bit-CD jeden Musikserver weit hinter sich lassen. Zu seiner Ausstattung gehört auch ein USB-Anschluß auf der Frontseite z.B. zum Abspielen von Musikdateien via USB-Stick.

Die überragende Softwareausstattung (auch in deutscher Sprache) bietet für den Audio- und Video- und Streamingbetrieb zahlreiche Möglichkeiten. Eingebunden in das heimische Netzwerk, lassen sich z.B. Musikdateien von einer NAS in die Hifi-Anlage einspeisen. Das Gerät wird durch ein externes Netzteil gespeist, die Stromversorgung kann auch vom Netzteil des MSB Signature DAC V übernommen werden. Den MSB Universal Media Transport V kann der Käufer optisch individuell gestalten, MSB stellt mehrere Farbkombinationen und Seitenelemente zur Auswahl.

Ton, Bild und Ausstattung: OUT OF DISCUSSION

(Multifunktions-Fernbedienung und externes Netzteil ohne Abbildung).